Courela do Salgueiro | 60084


Typische Haus im Alentejo zwischen den Städten Santiago do Cacém und Cercal do Alentejo, in der Ortschaft von Vale Seco, ca. 17 km vom Strand Porto Covo, ca. 12 km von Santiago do Cacém, ca. 25 km von Sines entfernt,  3 Schlafzimmer (1 davon mit eigener Dusche/WC), Wohnzimmer. Fernsehen (nur portugiesische Kanäle), Kamin, Essbereich, ausgestattete Küche, noch 1 Dusche/WC, zwei überdachte Terrassen, Grillplatz, privates Salz-Wasserschwimmbad, Garten- und Poolmöbel, Parkplatz, naturbelassenen Grundstück, Kapazität 6-7 Personen, ohne Verpflegung.



3 Anzahl der Schlafzimmer
7 Kapazität
100 m2

Villa, Ferienhaus
ohne Verpflegung
petspool
Favoriten favorite

unverbindliche Anfrage

to


description Beschreibung

Dieses typische Haus im Alentejo liegt zwischen den Städten Santiago do Cacém und Cercal do Alentejo, in der Ortschaft von Vale Seco. Obwohl in einer Landschaftlichen Umgebung sind es ca. 15 Autominuten vom Strand Porto Covo entfernt (ca. 17 km). Von hier aus, und innerhalb von wenigen Kilometern können Sie zwischen kleinen oder langen sandigen Stränden wählen. Sie können auch einen Besuch auf die Insel Ilha do Pessegueiro machen, wo man Ruinen vom römischen Zeitalter sehen kann. Die nächsten Städte sind Santiago do Cacém (ca. 12 km) und Sines (ca. 25 km). Die beiden bieten Besuchern kulturelle Denkmäler, nämlich die Ruinen einer römischen Stadt in Santiago do Cacém und die Burg von Sines.
Für diejenigen, die daran Freude haben zu wandern, ist der kürzlich eröffnete Weg bekannt als Rota Vicentina, er befindet sich in unmittelbarer Nähe.
In Santiago do Cacém, Sines und Porto Côvo Sie werden sie gute Restaurants finden, die lokale Gerichte anbieten. In der Nähe der Unterkunft (ca. 2 km), werden Sie zwei Restaurants mit ländlichem Ambiente finden. Der nächste Supermarkt ist in Santiago do Cacém, ca. 800 Meter von der Unterkunft befindet sich ein Lebensmittelgeschäft, wo Sie Brot und einfache Nahrungsmittelsachen kaufen, sowie einen Kaffee trinken können.
Zum Flughafen Lissabon sind ca. 150 km, zum Flughafen Faro ca. 165 km.

Das Haus ist das Ergebnis einer sorgfältigen Wiederherstellung eines typischen Alentejos Landhaus, die Details liegen in der ursprünglichen Architektur. Es ist ein einladender Ort, ohne Luxus, aber mit allen erforderlichen Annehmlichkeiten, wo ländliche Geräuschlosigkeit herrscht. Das Innenmobiliar präsentiert auch einige lokale Handfertigkeitsdetails (z.B. der Bettkopf ), Möbel und andere Sachen die mit den lokalen Traditionen verbunden sind. Das Haus umfasst 3 Schlafzimmer (1 Doppelbettzimmer mit eigener Dusche/WC, 1 Doppelbettzimmer mit einem Extraeinzelbett, 1 Zweibettzimmer), Wohnzimmer mit Fernsehen (nur portugiesische Kanäle), traditioneller Kamin und Essbereich, voll ausgestattete Küche und noch 1 Dusche/WC. Draußen befinden sich zwei überdachte Terrassen, Grillplatz, privates Salz-Wasserschwimmbad, Garten- und Poolmöbel und Parkplatz, alles innerhalb eines naturbelassenen Grundstücks.

Kapazität: 6-7 Personen, ohne Verpflegung.


kitchen Annehmlichkeiten und Einrichtungen


hotel Schlafzimmer


3 Anzahl der Schlafzimmer
2 Doppelbetten
2 Einzelbetten
1 Einzel-Sofa bzw Extrabetten

wc Bad


2 Dusche/WC
1 Schlafzimmer mit eigener Bad

terrain Außen


Garten
Terrasse
Grillplatz
Swimmingpool (privat)
privat Parkplatz

radio Innen


Bettwäsche
Handtücher
Kamin / Holzofen
TV

kitchen Küche


Küche
Herd
Backofen
Gefrierfach
Toaster
Geschirrspüler
Geschirr
Küchenware
Gläser
Waschmaschine

priority_high Geeignet


Haustiere sind erlaubt
Senioren geeignet
Kinder sind willkommen

rowing Sporten & Aktivitäten


Fahrräder
Surfing
Schwimmen
Wanderung
Windsurfing

streetview Sehenwürdigkeiten


Gastronomie
Sightseeing
Park

edit_location Umgebung

Santiago do Cacém ist eine friedliche, südportugiesische Kleinstadt, die auf eine lange Vergangenheit zurückblicken kann und während der Römerzeit an Bedeutung gewann, da sie an der Römerstrasse zwischen Lissabon und der Algarve lag.

Die endgültige christliche Rückeroberungswelle des 13. Jahrhunderts erreichte die Stadt 1217 durch König Afonso II., nachdem dem Templerorden im Jahr 1157 eine erste Rückeroberung gelungen war. Aus dieser Zeit stammt die Burg, die über arabischen Mauerresten wiederaufgebaut wurde. Geschichtlich und künstlerisch interessant sind die im 13. Jahrhundert gegründete Pfarrkirche und die Kapelle São Pedro, die aus dem 17. Jahrhundert stammt.

Bei einem Besuch der Region darf man keinesfalls einen Abstecher zur nahegelegenen Ausgrabungsstätte Miróbriga vergessen, den Ruinen einer römischen Siedlung mit Thermalbad, in der Landwirtschaft und Viehzucht betrieben wurden. Bei den Ausgrabungen stiess man auf ein bedeutendes städtisches Zentrum, zu dem auch ein Hippodrom gehörte, auf Wohnhäuser (einige davon mit Wandfresken) und auf einen Hügel, auf dem das Forum und die weitläufigen Thermen gut zu erkennen sind.

Der 1988 eingerichtete, rund 75.000 ha umfassende Naturpark Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina liegt im Südwesten Portugals. Er erstreckt sich entlang der Atlantikküste, der Costa Vicentina, über eine Länge von 80 km zwischen Porto Covo im Alentejo Litoral und Burgau, westlich von Lagos an der Algarve, und er setzt sich im Alentejo fort bis nach Sines.

Im Park gibt es mehrere Arten von Landschaften mit natürlichen und naturnahen Lebensräumen wie Felsen mit steilen und schroffen Einschnitten, Strände, zahlreiche kleine Inseln und Riffe (einschließlich der Insel Pessegueiro und ein ungewöhnliches Korallenriff bei Carrapateira), die Flussmündung des Mira, das Kap Sardão, das Vorgebirge von Sagres und Cabo de São Vicente, Dünen, Moore, Sümpfe, Salzwiesen, zeitweise Lagunen, Schluchten (Täler mit dichter Vegetation).
Ländlicher Umgebung

Flughafenentfernung Lisboa (LIS) 150 km
Strand 17 km
Einkaufen 800 m
Restaurant 2 km
Café/Bar 800 m

euro_symbol Nebenkosten


Zuschlag 7 Personen

pro Tag
10.00 €
fällig - immer


zahlbar
mit Buchung - verbindlich

date_range Verfügbarkeit



library_books AGBs


Mindestaufenthalt (Nächte) 7

Zahlungen

Anzahlung fällig 5 Tage nach Buchung, Betrag 30.00 %
Restzahlung fällig 35 Tage bevor Ankunft
Ankunft ab 15:00:00
Abfahrt bis 10:30:00

cancel Stornobedingungen


35 Tage bevor Ankunft Anzahlung + 100 %
cdpreisen

ADDRESS

Herr Frederico Santos
turicasa.com
Rua da Fonte, 31
7425-110 Montargil, Portugal


© 2004 - 2017 turicasa.com

CONTACTS

Tel. +351 934 512503
Mobil +351 934 512503
Fax +351 242 908026
Mail: info@turicasa.com