Vila Odette apartment | 80059.2


Ferienwohnung auf einem 5.000 qm Grundstück  in der Nähe des Stadtzentrums von Horta, 1 Schlafzimmer, 1 Dusche/WC, ausgestattete Kitchenette, Wohn-/Esszimmer, Terrasse mit Gartenmöbeln, Meerblick, für 2-3 Personen, ohne Verpflegung.


1 Anzahl der Schlafzimmer
3 Kapazität


Appartement
ohne Verpflegung
smoking_rooms
Favoriten favorite

unverbindliche Anfrage

to


description Beschreibung

Die Vila Odette liegt in der Nähe des Stadtzentrums von Horta, auf einem 5.000 qm Grundstück  das früher eine Orangenplantage war.  Zu vermieten ist  eine Ferienwohnung im Erdgeschoss des Haupthauses und ein Bungalow das einem ehemaligen  Bauern gehörte.  In der riesigen Gartenanlage  genießen Gäste die Rühe und den Blick auf den Ozean sowie auf die Inseln Pico  und São Jorge.  Supermarkt und Restaurants sind ca. 1500 m entfernt.

Die Ferienwohnung verfügt über ein Schlafzimmer mit Doppelbett, Dusche/WC und Wohn-/Esszimmer mit  Kable-TV, Essbereich, ausgestattete Kitchenette und Terrasse mit Gartenmöbeln. Extrabett auf Wunsch.

Kapazität:   2-3 Personen, ohne Verpflegung.


kitchen Annehmlichkeiten und Einrichtungen


hotel Schlafzimmer


1 Anzahl der Schlafzimmer
1 Doppelbetten
1 Einzel-Sofa bzw Extrabetten

wc Bad


1 Dusche/WC

terrain Außen


Meerblick
Garten
Terrasse

radio Innen


Bettwäsche
Handtücher
Kabel-/Satelliten-TV

kitchen Küche


Kochecke
Herd
Backofen
Geschirr
Küchenware
Gläser

priority_high Geeignet


Rauchen erlaubt
Rollstuhl nicht geeignet
Senioren geeignet
Kinder sind willkommen

rowing Sporten & Aktivitäten


Bootsverleih
Angeln
Reiten
Tauchen
Wanderung

streetview Sehenwürdigkeiten


Sightseeing

edit_location Umgebung

Die Insel Faial gehört zur Mittelgruppe des Archipels.   Sie hat fast die Form eines Fünfecks und bei einer Länger von 21 km in Ost-Westrichtung und einer maximalen Breite von 14 km eine Oberfläche von 173,42 km2.

Das Klima ist ausgeglichen und mild bei geringen Schwankungen, wie es übrigens alle anderen Inseln auch haben.   Die Höchsttemperaturen werden im August gemessen, die niedrigsten im Februar.   Die mittlere Temperatur der einzelnen Jahreszeiten betrogt im Frühjahr 16°C, im Sommer 21°C, im Herbst 19°C, im Winter 14°C.

Hügel, gegliederte Küste, eigenartige kleine Inseln, bergiges Gelände als Folge der Vulkantätigkeit, typische Windmühlen und zahlreiche grüne Weiden tragen zum abwechslungsreichen Bild der Insel bei.   Faial ist die einzige Insel, die auf die große Vielfalt der Blautöne der Hortensiengruppen stolz sein kann.   Sie fassen die Weideplätze ein und schmücken die Straßenränder.   Deswegs hat Raúl Brandão Faial Ilha Azul (Blaue Insel) genannt.

Der höchste Punkt im Zentrum der Insel ist mit 1043 Metern der Cabeço Gordo.   Er ist ein wunderbarer Natürlicher Aussichtspunkt mit Blick auf die Inseln Pico und São Jorge.

In der Nähe liegt ein gewaltiger Krater, der Namen Caldeira trägt.   Er hat einen Durchmesser von 2 Kilometer und ist 400 Meter tief.   Er ist von blauen Hortensienhecken umgeben, dazu kommen Zedern, Wacholder, Buchen, Farne und Moose.   Manche sind Beispiele für die ursprüngliche Vegetation der Insel.   Die Gebiet ist zum Naturschutzpark erklärt worden und wurde dadurch zu einem der stärksten Anziehungspunkte der Insel.

Die Stadt Horta - reich ausgestattet mit Monumenten - bietet wegen ihrer geographischen Lage einmalige schön Ausblicke auf die Insel Pico und manchmal - bei günstigen Wetter - auch auf São Jorge.   Im Bereich der Stadt liegen die Aussichtspunkte Ponta da Espalamanca, Monte da Guia sowie Monte Carneiro.   Von hier hat man herrliche Rundblicke auf die Stadt und die unendliche Weite des Meeres.

Monte da Guia:  diese Berg beherrscht die Stadt Horta und ist mit ihr durch Monte Queimado und eine enge Landbrüche verbunden.   Hier gibt es Gebäude von großem historischem Wert.   Das Gelände ist ein Naturschutzgebiet.

Die Nordküste bietet verschiedene Rundblicke.   Man gelangt dorthin, wenn man die Straße nach Praia do Almoxarife (Campingplatz) und Pedro Miguel benutzt.   Danach kommt man nach Ribeirinha.   Hier schützt ein Bergrücken die üppigen Weiden und ein Gebiet von einmaliger Schönheit.   Salão bietet einen herrlichen Ausblick auf diese von Hortensien eingefaßten Koppeln.   Nach wenigen Kilometern gelangt man nach Cedros.   Auch das ist ein malerischer und traditionsreicher Ort.   In dieser Gemeinde verdient Ribeira Funda mit seinen Feldern und Obstplantagen einen besonderen Hinweis.   Folgt man der Straße weiter, kommt man nach Praia do Norte und zum Aussichtspunkt Costa Brava, der 320 m über dem Meeresspiegel liegt und einen Blick auf Fajã und die steil zum Ozean abstürzenden Felsen freigibt.   Danach erreicht man Fajã da Praia und Norte Pequeno mit einer kontrastreichen Landschaft zwischen Lava und üppigen Grün.

Ponta dos Capelinhos:  einer der Hauptziehungspunkte für Touristen.   Im äußersten Westen gelegen, kann man hier die Folgen der vulkanischen Eruption von 1957/58 sehen.   Die Asche hat Häuser und Felder unter sich begraben und die Landschaft völlig verändert.

Der Straße führt weiter nach Capelo an der Südküste.   Hier gibt es den Aussichtspunkt Varadouro.   Es ist eine entzückende Bucht im Schutz eines steilen Felsens mit dem Namen Castelo Branco, hier gibt es schwarze Bergspitzen, Weingarten und Blumen.   Die Thermen von Varadouro haben eine Wassertemperatur von 35,5°C und sind sehr salzhaltig.   Sie stehen für alle bereit, die Heilung oder Entspannung suchen.

Castelo Branco und Feteira, an der Südküste gelegen, von hier herrlicher Blick zur Insel Pico.

In der Nähe von Horta verdienen Lajinha und Ponta Furada wegen der zahlreichen Höhlen und der eigenartigen, vom Meer umbrandeten Lavabögen besondere Aufmerksamkeit.

Im Innern der Insel bieten sich andere Bilder.   Hier ist das Tal von Flamengos mit seinen Häuser, Plantagen und Blumen sehenswert.

Stadt/Ort

Flughafenentfernung Horta 4 km
Einkaufen 1.5 km
Restaurant 1.5 km
Café/Bar 500 m

date_range Verfügbarkeit



library_books AGBs


Mindestaufenthalt (Nächte) 3

Zahlungen

Anzahlung fällig 5 Tage nach Buchung, Betrag 30.00 %
Restzahlung fällig 35 Tage bevor Ankunft
Ankunft ab 16:00:00
Abfahrt bis 11:00:00

euro_symbol Nebenkosten


Zuschlag 3 Personen

pro Tag
26.00 €
fällig - bestimmte Zeitraum
2011-04-01 | 2011-04-30


pro Tag
13.00 €
fällig - bestimmte Zeitraum
2011-05-01 | 2011-09-30


zahlbar
mit Buchung - verbindlich

cancel Stornobedingungen


35 Tage bevor Ankunft Anzahlung + 100 %
cdpreisen

ADDRESS

Herr Frederico Santos
turicasa.com
Rua da Fonte, 31
7425-110 Montargil, Portugal


© 2004 - 2017 turicasa.com

CONTACTS

Tel. +351 934 512503
Mobil +351 934 512503
Fax +351 242 908026
Mail: info@turicasa.com